Über mich

Tina Fuchs

Schon in der Schulzeit kristallisierte sich die Begeisterung heraus, Menschen gerne anzufassen, zu untersuchen und zu behandeln. Ein befreundeter Triathlet gab den entscheidenden Hinweis auf die Berufswahl: Physiotherapeutin.

Inzwischen sind viele Jahre vergangen, geblieben ist die Leidenschaft für meinen Beruf. Niemals hätte ich es mir nach dem Abschluss meiner Prüfungen vorstellen können, dass ich regelrecht zu einem Anatomiejunkie mutiere, der nicht nur zum Lernen, sondern auch zur Entspannung, das eine oder andere Anatomiebuch zur Hand nimmt. 

Ob als Jugendliche, während meiner Schwimmkarriere (mehrfache Bayerische Meisterin und Teilnahme an den deutschen Meisterschaften) oder eigentlich immer, wenn ich Menschen beim Sport beobachten kann, analysiere ich begeistert das Bewegungsspektrum, das der menschliche Körper bietet. Diese Fähigkeit, Bewegungen genau zu entschlüsseln, kommt mir nicht nur bei meinen Trainertätigkeiten, sondern auch bei meinen Patienten zu Gute.

Jeder Mensch ist so individuell, selbst gleiche Diagnosen sind niemals identisch bei unterschiedlichen Personen. Das macht das Arbeiten für mich so spannend, denn die Problemsuche ist wie ein kleiner Krimi, bei dem es den "Verursacher" zu enträtseln gilt. Jede Thematik bearbeite ich mit viel Empathie, klaren Untersuchungsroutinen, viel medizinischem Wissen und einer gehörigen Portion Humor.

Beruflicher Werdegang

  • 1996 Abitur am Carl-Friedrich-Gauss-Gymnasium, Schwandorf
  • 1996-1999 Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Berufsfachschule für Physiotherapie in Freyung 
  • 1999- 2021 Arbeit als Physiotherapeutin in unterschiedlichen Praxen
  • 2017-2021 Ausbildung zur Osteopathin an der Osteopathieschule Deutschland mit ausgezeichnetem Abschluss
  • 2021 sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie - in Arbeit
  • Februar 2022 Osteopathin bei Osteophysik, Zirndorf

Meine Qualifikationen

  • Manuelle Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • CMD -Kiefergelenkstherapie
  • Viscerale Manipulation nach Upledger
  • Craniosacrale Therapie nach Upledger
  • DOSB Sportphysiotherapie
  • Spezielle Myofasciale Integration
  • Dorn Methode

Nebenbei und mittendrin

Wandern und Berggehen

Draußen ist es einfach am Besten, egal zu welcher Jahreszeit.
Die Ruhe und Freiheit dort gibt mir neue Ideen und Kraft für meine Arbeit.

Klettern

Wenn ich nicht im Bad anzutreffen bin, dann findet man mich sicherlich an der einen oder anderen Wand. Ob innen oder außen, am liebsten immer weit nach oben hinaus. Nicht unbedingt besonders schwere, sondern bewegungstechnisch spannende Routen machen die Tour für mich perfekt.

Schwimmen

Wasser ist das Element für mich!
Der langjährige Leistungssport hat mich zu dem gemacht was ich bin, zielstrebig und ausdauernd.
Seit vielen Jahren bin ich zusätzlich als Trainer und Schiedsrichter für meine Sportler am Beckenrand unterwegs.

Dozieren

Wissen weitergeben ist meine Passion. 
Daher unterstütze ich den Bayerischen Schwimmverband und weitere Verbände und Einrichtungen bei der Aus- und Fortbildung von Trainern.